Schreiben Sie uns

New York

Agencium Ltd, 31 Ashcombe,
London NW5 1QU, UK

Phone

+1 (234) 56789
+1 (234) 56789

Email

support@agencium.com

Follow us

Request a quote

E-Learning Beispiele – Videos für Kurse, Angebote und Tools

That Works Media-Alaiq-AI-Erklärfilm-Animation-01

E-Learning Beispiele – Videos für Kurse, Angebote und Tools

In diesem Artikel schauen wir uns E-Learning Beispiele an, die die besten Videos für Kurse und Angebote von LMS-Software und Tools präsentieren. Nutze diese Filme mit tollen Geschichten, um Ideen für die Vermarktung deines eigenen Angebots zu erhalten.

Der weltweite Markt für E-Learning wird voraussichtlich im Jahr 2022 rund 19,05 Mrd. $ erreichen. Das LMS Lernmanagementsystem spielt eine wichtige Rolle und fungiert als zentraler Knotenpunkt für die Verbreitung von Lerninhalten wie Schulungen, Videokursen und Angeboten, um komplizierte Prozesse der Wissensvermittlung zu ermöglichen.

Einsatzmöglichkeiten von Videos in e-Learning

Wir haben sieben kreative Konzepte zusammengestellt, wie kurze Demovideos effektiv in E-Learning Kursen eingesetzt werden können:

  1. Interaktive Fehlersuche mit E-Learning Videos

Innovative E-Learning Demovideos veranschaulichen häufige Fehlerquellen und Probleme, mit denen Mitarbeiter konfrontiert sind. Diese Videos bieten klickbare Online-Ressourcen und Aktivitäten, die eigenständig durchgeführt werden können. Zum Beispiel könnte ein Video zur Problemlösung Links zu weiterführenden Informationen oder Simulationen enthalten, um den Zusammenhang zu verdeutlichen. Es können Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu alternativen Lösungsansätzen angeboten werden, während Fragen gestellt werden und die Antwort bestimmt, welches Video als nächstes gezeigt wird.

  1. Unternehmensrichtlinien & Verhaltensgrundsätze

Die Konsequenzen von Regelverletzungen können verbal erklärt werden, aber mit E-Learning Videos kann der Zusammenhang von Ursache und Wirkung visualisiert werden. Ein Unternehmensvideo kann klar zeigen, welche Verhaltensweisen erwartet werden, und Szenen von Fehlverhalten von Mitarbeitern integrieren. Zuschauer können aufgefordert werden, zu erklären, was die im Video gezeigten Mitarbeiter falsch gemacht haben.

  1. Virtuelle Führung durch das Unternehmen

Neue Mitarbeiter können zu einer virtuellen Tour durch verschiedene Abteilungen eingeladen werden. Dabei werden die täglich verwendeten Tools gezeigt. Diese Videos sind besonders hilfreich für eine gute Vorbereitung auf den ersten Arbeitstag. Sie können Hyperlinks oder interaktive Hotspots integrieren, die zu anderen E-Learning Videos einer bestimmten Abteilung oder Arbeitsstation auf der Tour führen.

  1. Gezielte Verkaufsgespräche

Ein E-Learning-Video kann dem gesamten Verkaufsteam zeigen, wie jedes Produkt zielgruppenorientiert präsentiert werden sollte. Mitarbeiter können diese Videos vor Kundenterminen ansehen und ihre Verkaufsargumente auffrischen. Solche Videos sollten die Hauptvorteile eines Produkts in Aktion zeigen und demonstrieren, wie die Nutzung des Produkts funktioniert.

  1. Mitarbeiter schulen Mitarbeiter

Die Anregung zur Erstellung eigener E-Learning-Videos ermöglicht es allen Mitarbeitern, ihre besten Tipps und Erfahrungen weiterzugeben. Eine solche Video-Sammlung in einer unternehmensinternen Bibliothek hilft allen Kollegen bei ihrer Arbeit und ermöglicht gegenseitiges Feedback, um die Videos kontinuierlich zu verbessern.

  1. Kundentypen und Zielgruppen

In Videos können typische Verkaufsgespräche mit verschiedenen Kundentypen und in unterschiedlichen Bedarfssituationen vorgeführt werden. Verkaufsmitarbeiter lernen so, auf zielgruppenspezifische Bedürfnisse besser einzugehen. Die Szenen sollten realistisch gestaltet sein und intensive Recherchearbeit erfordern, um die Kernzielgruppen und deren Problemlösungen genau zu definieren.

  1. Animationen helfen bei der schrittweisen Erklärung von Aufgaben

Animationen können komplexe Aufgaben auf unterhaltsame Weise veranschaulichen. Anstelle von Schauspielern zeigen realistische Zeichnungen, wie Aufgaben korrekt ausgeführt werden können. Eine Prise Humor macht die Botschaften noch eingängiger und besser verständlich, ohne jedoch von der Kernbotschaft abzulenken.

Diese sieben Ideen für E-Learning Videos sind nur der Anfang. Sie können für viele andere Themen und Arbeitsabläufe ähnliche Online-Trainingsvideos erstellen. Halten Sie die Videos kurz und bündig, um den Zuschauern ein einfaches und schnelles Lernen zu ermöglichen. Bei aufkommenden Fragen finden die Mitarbeiter die Antwort schnell und einfach in der Online-Trainingsbibliothek.

Lernmanagementsysteme (LMS) Video Beispiele

Der Markt für Lernmanagementsysteme wird nach Bereitstellungsart und Benutzertyp vertikal und regional segmentiert. Videomarketing mit Trailern zu einzelnen Kursen wird zunehmend von Anbietern von Kursen und Tools verwendet, um ihr Angebot zu vermarkten und neue Kunden zu erreichen.

Moodle LMS: Beispiel eines 2D-Lernmanagementsystems

Moodle ist ein kostenloses Open-Source-Software-Tool und Lernmanagementsystem, das für Blended Learning, Fernunterricht, gespiegelte Klassenzimmer und andere E-Learning-Projekte in Schulen, Universitäten, Unternehmen verwendet wird. Mit anpassbaren Verwaltungsfunktionen werden private Websites mit Online-Kursen von Pädagogen und Trainern erstellt, um Lernziele zu erreichen. Das Beispiel-Video zum E-Learning Tool zeigt, wie Moodle dir hilft, effektive Online-Lehr- und Lernerfahrungen in einer kollaborativen oder privaten Umgebung herzustellen.

Absorb LMS: Beispiel eines 3D-Lernmanagementsystems

Absorb Online LMS ist ein Lernmanagementsystem, das sich an den Mittelstand richtet. Absorb verfügt über eine reaktionsschnelle Lernoberfläche, die auf jedem Gerät funktioniert, vollständigen E-Commerce umfasst und Tin Can, SCORM und AICC unterstützt. Intuitiv, elegant und agil, mit skalierbaren Preisen pro Benutzer. Das Beispiel-Video zum E-Learning Tool zeigt, wie mit Absorb interne Mitarbeiter, externe Kunden und Partner geschult werden können.

Go1 LMS: Beispiel eines 2D-Lernmanagementsystems

Go1 ist ein Cloud-Learning-Management-System für Schulen und Unternehmensschulungen. Zu den Funktionen gehören eine schnelle und einfache Einrichtung, erweiterte Berichterstellung, mobile und Tablet-freundliche Funktionen, sicherer Service und einfache Integration. Das Beispiel-Video zum E-Learning Tool beschreibt, wie du mit Go1 auf einfache Weise Kurse erstellen und auf die benötigten Informationen zugreifen kannst, um die ideale Lösung für deine Schulungsanforderungen zu finden.

Blackboard LMS E-Learning Beispiel: Typografie-Beispiel für eine Learning Management-Lösung

Blackboard ist eine umfassende Online-Lernlösung, die die gesamte Bildungserfahrung unterstützt und es Pädagogen ermöglicht, nicht nur zu interagieren, sondern ihre Schüler wirklich zum Lernen zu bewegen. Es ist einfach und benutzerfreundlich und bietet Zusammenarbeit in Echtzeit. Das Video zur Lernmanagementlösung zeigt, wie Blackboard das virtuelle Lernen vereinfacht, die Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers fördert und gezielte Informationen liefert, um die Lernenden auf dem Laufenden zu halten.

Die wichtigsten Tipps aus den oben genannten Beispielen für E-Learning Lernmanagementsysteme und Tools sind:

  • Baue einen starken kreativen Anspruch auf.
  • Suche ein Referenzvideo oder kombiniere mehrere Elemente aus verschiedenen Quellen.
  • Arbeite mit einem Unternehmen zusammen, das deine Anforderungen an die Videoproduktion leicht verstehen kann.

Anhand der oben genannten Videobeispiele für E-Learning Lernmanagementsysteme und Tools wird deutlich, dass Unternehmen Videos schnell in ihre Marketingkampagnen und verschiedene andere Kontaktpunkte integrieren können. Wenn du vorhast, ein solches Video zu entwickeln, solltest du dir zunächst einen kurzen Überblick über die Möglichkeiten für Tonalität und den Stil deines Videos verschaffen. Wir empfehlen dir, anders und einzigartig zu sein, wenn du deine Botschaften über Videos vermittelst.

e-Learning-Kursproduktion in Berlin

Wenn es um die Produktion hochwertiger E-Learning-Inhalte geht, ist die Medienarbeit ein wesentlicher Bestandteil. Eine e-Learning-Produktionsagentur aus Berlin ist „That Works Media„. Mit einem talentierten Team von Kreativen und Experten für E-Learning-Design bietet Works Media maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Von der Konzeption bis zur Umsetzung arbeiten sie eng mit ihren Kunden zusammen, um innovative und wirkungsvolle E-Learning-Inhalte zu erstellen, die die Lernenden inspirieren und motivieren. Works Media zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, komplexe Konzepte in ansprechende und leicht verständliche Videos und interaktive Kurse umzusetzen, die das Lernen erleichtern und fördern.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert